Kanzlei Huckert Logo

Aktuelle Informationen im Familienrecht und Erbrecht

Jetzt Mandant:in werden!
info@kanzlei-huckert.de 
0221 27 78 27 53
9. März 2022
Ehe annullieren – Wie kann ich meine Ehe aufheben lassen?

Welche Voraussetzungen gelten für eine Eheschließung? Eine Ehe "annulieren" kann man unter anderem, wenn die Voraussetzungen für die Eheschließung nicht erfüllt waren: Beide Ehegatten müssen persönlich und gleichzeitig bei der Trauung anwesend sein und den Willen zu Heirat bekunden.  Weder ist eine Vertretung durch eine andere Person noch eine Bedingung für die Heirat zulässig. Beide […]

Mehr lesen
6. Januar 2022
Neue Partnerschaft im Trennungsjahr - Was kann passieren?

Verkürzt eine neue Beziehung das Trennungsjahr? Nein, auch wenn viele dies annehmen. Das Trennungsjahr ist im Familienrecht gesetzlich festgelegt und soll dem Familienrichter oder der Familienrichterin verdeutlichen, dass die Ehe zerrüttet ist, die Eheleute es sich nicht mehr anders überlegen und genügend Zeit hatten, alle Folgen der Scheidung zu regeln. Auch ein Ehebruch verkürzt kein […]

Mehr lesen
13. Mai 2021
Die schnelle und einvernehmliche Scheidung

Was ist eine einvernehmliche Scheidung überhaupt? Eine Scheidung ist für beide Ehepartner meistens ein tiefer Einschnitt in ihr bisheriges Leben. In nicht wenigen Fällen ist deshalb auch ein Partner nicht mit der Scheidung einverstanden. Dann liegt keine einvernehmliche Scheidung vor. Charakteristisch für eine einvernehmliche Scheidung ist daher, dass beide Ehepartner eine Scheidung wollen. Deshalb mag […]

Mehr lesen
20. April 2021
Wie schreibe ich mein Testament?

Was muss inhaltlich beachtet werden? Ein eigenhändiges Testament ist schnell und einfach errichtet und kann jederzeit geändert oder widerrufen werden. Es entstehen auch keine Kosten für die Errichtung. Bei einem eigenhändigen Testament muss der Erblasser oder die Erblasserin den gesamten Wortlaut des Testaments selbst handschriftlich niederschreiben und am Ende persönlich unterschreiben. Ich empfehle dringend das […]

Mehr lesen
6. Juni 2019
Stiefkindadoption auch für nicht verheiratete Paare!

1. Stiefkindadoption: Kurz zur Ausgangslage und zu den Begrifflichkeiten Eine Volladoption eines minderjährigen Kindes führt dazu, dass die annehmende Adoptivmutter und/oder der annehmende Adoptivvater Eltern des Kindes werden mit der Folge, dass die Elternschaft der abgebenden leiblichen Eltern mit allen Konsequenzen erlischt. Eine Stiefkindadoption eines minderjährigen Kindes führt dazu, dass das Kind die annehmende Stiefmutter […]

Mehr lesen
18. Dezember 2018
Scheidung ohne Ehevertrag

1. Was passiert mit dem Vermögen, den Schulden, dem Haus oder dem Erbe? Fragt der Verlobte oder die Verlobte nach dem Abschluss eines Ehevertrages vor der Hochzeit, so kann dies schnell zu einem unangenehmen Thema werden. Viele Heiratswillige sparen dieses Thema gerne aus. Nicht selten wird die Frage als Misstrauen gegenüber dem anderen aufgefasst und […]

Mehr lesen
17. September 2018
Kann ich einen Ehevertrag nachträglich abschließen?

1. Der Ehevertrag vor der Heirat a) Warum soll ich einen Ehevertrag vor der Hochzeit schließen? Die Erstellung eines Ehevertrages vor der Heirat lässt die künftigen Eheleute darüber nachdenken, wie sie die neue Ehe vermögensrechtlich, unterhaltstechnisch und altersvorsorgend ausgestalten wollen. Der Vertragstext eröffnet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Nicht wenige Paare machen in diesem Zusammenhang eine Bestandsaufnahme der […]

Mehr lesen
20. August 2018
Was kostet eine Scheidung?

1. Zahlungen an das Familiengericht Welche Zahlungen an das Familiengericht kommen auf Sie zu und wie sind diese aufzuteilen? a) Die Gerichtskosten Gerichtskosten werden -wie der Name schon sagt- an das Familiengericht dafür gezahlt, dass der Familienrichter oder die Familienrichterin eine Scheidungsakte führt, den Versorgungsausgleich und die Folgesachen bearbeitet und letztendlich ein Scheidungsurteil bzw. einen […]

Mehr lesen
23. Juli 2018
Scheidung ohne Trennungsjahr: Die Härtefallscheidung

Das Trennungsjahr Das Scheidungsrecht kennt zwei Fälle des Scheiterns einer ehelichen Lebensgemeinschaft: die Ehepartner leben mindestens ein Jahr getrennt und stimmen beide der Scheidung zu oder die Ehepartner leben wenigstens drei Jahre getrennt und ein Ehepartner stimmt der Scheidung nicht zu, wohl aber der andere. Nach einer dreijährigen Trennungszeit geht das Gesetz von einer unwiderlegbaren […]

Mehr lesen
19. März 2018
Einen gemeinsamen Scheidungsanwalt nehmen - Wie funktioniert das?

1. Die einvernehmliche Scheidung Viele Eheleute, die einvernehmlich geschieden werden wollen, haben im Vorfeld eine Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung miteinander geschlossen. In diesem Ehevertrag vor der Scheidung sind die Scheidungsfolgen einvernehmlich geregelt worden. Einer gerichtlichen Scheidung ohne Streit steht also in der Regel nichts mehr im Wege. Auch eine einvernehmliche Scheidung ist ein reguläres Scheidungsverfahren, das […]

Mehr lesen
© 2022 Kanzlei Huckert
crossmenucross-circle